Skip to the main content.
The Partium Suite

Partium is the leading Enterprise Part Search Engine for industrial spare parts and home improvement components. With Partium, everyone can find the right part for the job! 

The Partium Suite is composed out of API, SDK, and mobile App and is ready to go.

Learn more & Get started today!

The Partium Enterprise Part Search Suite

The Partium Enterprise Part Search Suite

 

Discover & Learn

You are interested in Partium and want to learn how to get with Enterprise Part Search started?

We got you covered. Check out our Resource Center for Blog articles, Webinars, Whitepapers, and much more!

Resource Center

partium-resource-center

Partium

We started Partium because we wanted to make part searches easy for everyone. Today, Partium is a global organization with offices in the US, Canada, Spain, Austria, and Germany.

Here you can find out more about Partium, who we are, and what we do.

About Us

partium_about_us

 

3 minute gelesen

Das Ersatzteilgeschäft für Maschinen und Anlagen automatisieren

Ersatzteilgeschäft im Maschinenbau


Sie arbeiten im Aftermarket einer Maschinen- oder Anlagenbaufirma und interessieren sich dafür, wie man mehr Ersatzteile mit weniger Aufwand in einem hochkomplexen Umfeld verkaufen kann, dann sind Sie hier richtig.


Die Top 6 – Herausforderungen im Ersatzteilgeschäft von Maschinen- und Anlagenbauern


Alle unsere Kunden haben im Aftermarket und speziell im Ersatzteilgeschäft folgende Herausforderungen:

  • Die Kunden sind extrem heterogen und preissensibel.

  • Unabhängige Ersatzteilanbieter kämpfen um die Standardprodukte

  • Die Maschinen und Anlagen sind IMMER kritisch.

  • Die Produkte werden immer komplexer. Aber die alten Produkte sind noch Jahre im Markt und werden immer wieder ertüchtigt.

  • Das Ersatzteilgeschäft ist oft zyklisch.

  • Das Ersatzteilgeschäft ist trotz aller Kataloge und Portale beratungsintensiv und manuell.




Ersatzteile im Maschinen und Anlagenbau

 

Es gibt viele verschiedene Anwendungsfälle für Maschinen und Anlagen. Standard-Maschinen, individuelle Erweiterungen von Standardmaschinen, Spezialanwendungen, ganze Produktionsstraßen mit unterschiedlicher Kritikalität und Redundanz.
Das Geschäft ist global. Europa, Asien, USA... Große Kunden planen ambitionierte europaweite oder weltweite Ausschreibungen. Kleine, inhabergeführte Kunden und Betriebe haben oft kaum Expertise. Die Anforderungen an die Qualität der Produkte nimmt zu und das alles wirkt sich auf die Maschinen und indirekt auch auf die Ersatzteilversorgung der Maschinenbauer aus.

Aftersales-im-Werkzeugmaschinenbau-_1_
Die Ersatzteilpiraten und unabhängigen Anbieter konzentrieren sich auf die Standardprodukte und unterbieten ohne Service und Beratung die Hersteller im Preis. Darüber hinaus punkten sie mit hoher Verfügbarkeit und schneller Lieferung.
Die aufgedruckten Logos der Markenhersteller machen immer zu 100 % jedem klar, wer Schuld am Stillstand der Produktion ist. Es ist „der Bosch“ oder „der Engel“ oder „der Georg Fischer“. Alle großen Maschinenbauer sind in der Regel kritisch eingebunden. Stillstand bedeutet Kosten und Verzögerung.
Reparaturen müssen schnell erfolgen.

Nicht alles, was Jahrzehnte alt ist, ist auch schlecht.

Aftersales-im-Werkzeugmaschinenbau

In den letzten 10 Jahren hat sich die Anzahl der kritischen Bauteile und Komponenten verdoppelt. Die Anforderungen an die Elektrik, Hydraulik und Pneumatik sind auf einem Allzeithoch. Die Kurve wird immer steiler.
Die Vor-Ort-Experten sind gefragter denn je. Lokalen Champions kennen zwar die Trampelpfade, die Probleme der Anlagen und Maschinen und die Ersatzteilbedarfe… Aber die Zeiten ändern sich. Der Markt saugt hoch bezahlte Mechaniker aus den Unternehmen.
Die Demografie, Arbeitszeiten (24/7) und die neue Komplexität sorgen dafür, dass auch Generalisten oder Gelegenheitsuser in der Lage sein müssen, Probleme zu lösen.
„In den guten Jahren hat man immer zu wenige Ersatzteilexperten und im schlechten Jahren immer zu viele“ – das Geschäft ist oft so zyklisch wie die Aktienmärkte. Je nach Branche müssen aber auch in schlechten Jahren mehr Ersatzeilexperten, die alten Maschinen noch einmal ertüchtigen, da neue Investitionen gestoppt wurden. Ein gesundes Mittelmaß ist demnach zu 30 % die Verwaltung von zu wenig Ressourcen.
Je nach Zyklus werden mehr oder weniger Ersatzteile benötigt. Abhängig von Zinsen, der volkswirtschaftlichen Lage und Wettbewerb muss das Ersatzteilgeschäft genauso atmen wie der Neumaschinenvertrieb.

Ersatzteilgeschäft-im-Werkzeugmaschinenbau

Wie unterstützt Partium das Ersatzteilgeschäft im Maschinen und Anlagenbau-Sektor:


Eine smarte Suche über Seriennummern, Bilder, Textfragment und Stücklisten hinweg


Neben den Ersatzteilkatalogen, den PDFs und den technischen Dokumenten eröffnet Partium den Nicht-Experten eine neue Möglichkeit der Ersatzteilsuche, die einfacher und schneller ist. Die Ergebnisse sind einfach verständlich und im Zweifelsfall kann man die Suchen an einen Experten oder die Hotline weiterleiten.

Die KI basiert auf Textbeschreibungen und Bilddaten, ohne dass man diese in großem Stil generieren muss. Hier finden sie den aktuellen Status der Ersatzeilsuche per Bilder.

Hier geht es zu Informationen, mit welchen Bilddaten eine Ersatzteil-KI trainiert werden kann.



Die Vorqualifizierung der Anfragen durch KI und Menschen


Die Hotline-Anfragen werden durch das Partium Team in Kombination mit einer KI vorqualifiziert und aufbereitet, um schnell Entscheidungen treffen zu können. Die Experten werden entlastet oder gar nicht benötigt. Der globale Shared Service Center von Partium kann in Stoßzeiten auf Anfrage einfach als Level 0,5 hinzugebucht werden. Je nach Anwendungsfall oder Region kann der Prozess mit Händler und ohne Händler aufgebaut werden.

Hier ein simples Beispiel, wie KI eine Anfrage vorqualifiziert und unterstützt:



Up und Cross-Sell-Möglichkeiten


Der Ersatzteilvertrieb kann in die Anfragen eingreifen und da, wo es Sinn macht, beratend tätig werden und zusätzliche Services und Produkte verkaufen.

Speziell bei teuren Komponenten wie Hydraulik, Hitze oder speziellen Witterungsverhältnissen ist die Beratung durch Experten ein großer Faktor im Ersatzteilgeschäft.

Ersatzteilgeschäft-im-Anlagenbau (1)

Ersatzteilgeschäft-im-Anlagenbau-mit-Hydraulikteile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine automatisierte Analyse jeder einzelnen Ersatzteilanfrage


Rückwirkend können alle Such- und Ersatzteilanfragen sehr einfach analysiert werden. Abbrüche, Fehler, Verbesserungspotentiale werden sichtbar durch die hohe Transparenz. Kundenregelgespräche und Ersatzteilkampagnen können sinnvoll auf der Basis von echten Kundendaten geplant und durchgeführt werden.

 

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Partium Ihnen dabei helfen kann, Ihr Ersatzteilgeschäft zu automatisieren?

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Partium.

Eine persönliche Demo von Partium können Sie hier anfordern:

Demo vereinbaren

 

Ersatzteilgeschäft im Maschinenbau

3 minuutin luku

Das Ersatzteilgeschäft für Maschinen und Anlagen automatisieren

Sie arbeiten im Aftermarket einer Maschinen- oder Anlagenbaufirma und interessieren sich dafür, wie man mehr Ersatzteile mit weniger Aufwand in einem...

Read More

2 minuutin luku

KI Ersatzteilerkennung Status 2022

Heute gibt uns Patrick Schneider einen Status zum Thema Ersatzteilerkennung mit KI im Herbst 2022. Was ist möglich, was ist (noch) unmöglich? Was...

Read More

2 minuutin luku

Baumaschinen Aftermarket: Mehr Ersatzteile verkaufen mit Partium

Sie arbeiten im Aftermarket einer Baumaschinenfirma und interessieren sich dafür wie man mehr Ersatzteile mit weniger Aufwand in einem hochkomplexen...

Read More